Word & Kiss

Heimkehr der Singvögel
«untergetaucht, sprachlos geküsst»

Die Word & Kiss-Serie, als deren Teile «Heimkehr der Singvögel» und «untergetaucht, sprachlos geküsst» fungieren, verbindet die formale abstrakte Farbmalerei und Action-Painting sowie Monotypie Techniken mit der überzeichneten Figürlichkeit der Pop-Art. Die menschliche Begegnung in einer immer komplexer werdenden und teilweise anonymen Welt wird hier thematisiert. Darum fungiert die Sprache nur im «sprachlosem Kuss», einer lautlosen Berührung. Genauso verhält es sich mit der Serie «Heimkehr der Singvögel»: der Gesang der Vögel erklingt, ohne der gesprochenen Sprache der Menschen zu ermangeln.